Navigation:



Subnavigation: 

Mathe/Info-Interessierte

Metanavigation: 


wissen.leben | WWU Münster 


Wissenswertes über Mathematik

Die Mathematik - eine der ältesten Wissenschaften – hat ihren Ursprung in den europäischen, vorderasiatischen und den fernöstlichen Kulturen. Anfänglich wurden vor allem geometrische und algebraische Fragestellungen untersucht. Die klassische Aufteilung der Mathematik in Arithmetik/Algebra und Geometrie wird ihrem heutigen Umfang längst nicht mehr gerecht. Insbesondere mit Ergebnissen der Analysis werden seit dem 17. Jahrhundert Vorgänge aus der Physik, Astronomie, später auch aus der Chemie, Biologie, Medizin mathematisch behandelt. Durch die Entwicklung leistungsfähiger Computer konnte die Mathematik neue Anwendungsfelder erschließen. Neue Probleme traten auf, die z.B. in den Bereichen Numerik und Statistik behandelt werden.
Heute werden mathematische Methoden nicht nur in naturwissenschaftlichen Anwendungsgebieten, sondern auch in wirtschafts– und sozialwissenschaftlichen Bereichen angewendet. Ein typisches Beispiel dafür, wie eine Branche schlagartig einen erhöhten Bedarf an mathematischer Kompetenz bekommen hat, ist die Einführung von sogenannten Derivaten an der Börse. Die akkurate Bewertung dieser Papiere erfordert in erheblichen Umfang Mathematik. Von Mathematikern wird in der Wirtschaft erwartet, dass sie logische Zusammenhänge erkennen, Modelle formulieren, mathematische Lösungsverfahren auf solche Modelle anwenden und die Ergebnisse fachgerecht interpretieren. Häufig müssen Mathematiker in der Wirtschaft mit Spezialisten aus anderen Fachbereichen zusammenarbeiten, etwa mit Ingenieuren und Naturwissenschaftlern, Informatikern oder Ökonomen und natürlich auch mit Nicht-Akademikern.
Wissenschaftler aus Vergangenheit und Gegenwart haben dem Fach Mathematik an der Universität Münster weltweit zu großem Ansehen verholfen. Stellvertretend für alle seien drei von ihnen genannt: Wilhelm Killing (1847-1923) führte die Theorie der kontinuierlichen Gruppen zu neuen Ufern und legte die Grundlagen zur gegenwärtigen Forschung auf diesem Gebiet; Heinrich Behnke (1898-1979) begründete die "Münstersche Schule der komplexen Analysis"; Gerd Faltings (geb. 1954), führender Algebraiker und Zahlentheoretiker unserer Zeit, hat an der Universität Münster studiert und hier seine ersten akademischen Lorbeeren erworben. Er ist der einzige deutsche Mathematiker, der die Fields-Medaille (das mathematische Äquivalent zum Nobelpreis) erhalten hat. Zur Zeit sind an unserem Fachbereich 5 Leibnizpreisträger und 2 Max-Planck-Preisträger tätig.


Diese Seite:

Impressum© 2007 WWU Münster
Universität Münster
Tel.: +49 (251) 83-0 Fax: +49 (251) 83-3 20 begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              +49 (251) 83-3 20      end_of_the_skype_highlighting 90
E-Mail: