Vorlesung Differentialtopologie II

Sommersemester 2005
Mo 13-15, M 5, und Do 09-11, M 6



Inhalt:

Die Vorlesung behandelt ein klassisches und nach wie vor sehr aktuelles Gebiet der Topologie: die Klassifikation differenzierbarer Mannigfaltigkeiten. Einige Themen der Vorlesung sind: Pontrjagin-Thom Konstruktion, Bordismustheorie, Morsetheorie, h-Kobordismustheorem und hochdimensionale Poincare´ Vermutung, Konstruktion exotischer Sphären, neuere Entwicklungen ...

Die Vorlesung baut auf die Vorlesung "Einführung in die Differentialtopologie" (WS 04/05) auf. Vorausgesetzt wird in etwa der Stoff des gleichnamigen Buches von Bröcker-Jänich (Springer, Heidelberger Taschenbücher Band 143) sowie elementare Aspekte der Morsetheorie.

Zu der Vorlesung wird bis Ende Mai eine Diskussions-/Fragestunde angeboten (wöchentlich Dienstags 13-15 in 514/SR5).
Ab Juni finden begleitend zu der Vorlesung Übungen statt, die von Herrn Manuel Amann betreut werden (wöchentlich Dienstags 13-15 in SR5).

Literatur:

Milnor: Lectures on the h-cobordism theorem, Princeton University Press
Milnor: Morse Theory, Princeton University Press
A. Kosinski: Differential manifolds, Academic Press
A. Pollack, V. Guillemin: Differential topology, Prentice-Hall
Wallace, Differential Topology, Benjamin
Fachartikel


home

Letzte Änderung 24.05.2005